Pflegetraum
Pflegetraum

Kontakt

Pflegetraum
Lehmkuhlenring 26
15344 Strausberg

info@pflegetraum-strausberg.de

Telefon: 03341-3085101

Leistungs-

schwerpunkte

  • Grundpflege
  • Behandlungspflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Moderne Wundversorung

Leistungen

Die Pflegeleistungen werden grundsätzlich in Grund- und Bedarfspflege unterschieden.
Unter Grundpflegeleistungen (nach SGB XI) versteht man die Hilfe oder die komplette Übernahme der Körperpflege, beim An- und Auskleiden, bei der Mobilisation, beim Betten und Lagern. Zu Grundpflegeleistungen gehören aber auch Verrichtungen wie Essen zubereiten, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme, Wäsche waschen oder Reinigung der Wohnung, etc. Diese Leistungen werden bei Vorliegen einer Pflegestufe von der gesetzlichen Pflegeversicherung übernommen.

Die Behandlungspflege (nach SGB V) umfasst alle Leistungen, die der Arzt verordnet. Zu ihr zählt man zum Beispiel die Messung des Blutzuckerspiegels und die daran angepasste Injektion des Insulins, Blutdruckkontrolle, Stellen von Medikamenten, Reichen oder Verabreichen von Medikamenten, aber auch Verbandswechsel oder das An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen und noch vieles mehr. Diese Leistungen werden grundsätzlich von Pflegekräften wie zum Beispiel Altenpfleger/ -innen oder Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen erbracht.

Im Rahmen des modernen Wundmanagement sind wir auf die Versorgung und Nachsorge vor allem von chronischen Wunden spezialisiert. Qualität und Professionalität sind Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung.

Unsere Leistungen in Kooperation mit verschiedenen Netzwerken Häusliche Krankenpflege (nach § 37 SGB V) und SAPV

  • Grundpflege
  • Spezialisierte ambulante Palliativversorgung

Schwerpunkte der Behandlungspflege:

  • Versorgung onkologische Patienten / med. OP-Nachsorge / Portversorgung /
  • parenterale Ernährung / Schmerzpumpenversorgung / Injektion, Infusion / Verbände /
  • Medikamentenverabreichung
  • Hauswirtschaftliche Versorgung (HWV)

Alle Leistungen der Pflegeversicherung SGB XI ambulant

  • Beratung für Angehörige neutral & kostenlos nach § 45 SGB XI
  • §45 b Zusätzliche Betreuungsleitung
  • Urlaubs- und Verhinderungspflege in Ihrer Häuslichkeit
  • Pflegekontrollbesuche nach §37 Abs. 3 SGB XI Sterbebegleitung

Service und Vermittlung

  • Essen aus Rädern
  • Haushaltshilfen
  • Physiotherapie
  • Frisör, Kosmetik und Fußpflege
  • Sterbebegleithilfe
  • Heil- und Hilfsmittel
  • Notrufsysteme
  • Hilfe bei Antragstellung (Pflege)

Kostenträger

  • Krankenkassen / Pflegekassen / Sozialamt / Privat